Was ist Wärmerückgewinnung?

Wie funktioniert es und welche
Vorteile ergeben sich für Sie?

Wärmerückgewinnung bedeutet die konsequente Nutzung thermischer Energie aus Abwärme. Der Abgaswärmetauscher überträgt die Abwärme des Abgases auf das Wasser, das durch das Register des Wärmetauschers strömt. Dadurch wird das Wasser erwärmt und das Abgas abgekühlt. Die aus dem Abgas zurückgewonnene Wärme kann an anderer Stelle weiter verwendet werden.

Ihre Vorteile

  • Erhebliche Energiekosteneinsparungen
  • Reduzierung von Treibhausemissionen
  • Unabhängigkeit von Energiepreisen
  • Fördermöglichkeiten und Steuervergünstigungen
  • Imageverbesserung
Next

Die Gründe

Größere Unternehmen werden durch Energieaudits und Energiemanagementsysteme sogar gesetzlich verpflichtet, den primären Energieverbrauch zu reduzieren. Obwohl diese Regelungen für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) noch nicht gelten, können durch den Einsatz von Wärmerückgewinnung Wettbewerbsvorteile durch niedrigere Produktionskosten erzielt werden.

Next

Münchner Umweltpreis 2012

für Wärmerückgewinnung bei der Bäckerei Ludwig Neulinger in München

Nach einer Praxiserprobung von etwa einem Jahr wurde der Bäckerei Neulinger in München-Neuhausen für die im Jahr 2011 installierte Wärmerückgewinnungsanlage von der Stadt München der Umweltpreis 2012 zugesprochen.
Das Projekt verbindet die effektive Nutzung der Energie für die Produktionsanlagen mit Energieeinsparung bei der Gebäudeheizung und leistet somit einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes.